now.never.ever. ?

Ein triumphierendes Lächeln. Dann lief ich gegen die Wand.
'never gonna be the same again'

eine woche lang war ich so gut, so stark und glücklich.

und dann. ein stressiges WE. und die ganze mühe scheint umsonst gewesen zu sein. genauso weit wie vorher.

 

ich brauche ansporn. ich kann es und ich will es jetzt. nur wo ist meine disziplin?

nächste woche mathe klausur. juhu^^ 

 

Sorry if I hurt you, baby,
Sorry if I did.
Sorry if I touched the place
Where your secrets are hid.
But you meant more than everything,
And I could not pretend,
I ain't never gonna be the same again.

(Bob Dylan) 

15.3.09 23:19


Werbung


brand

mein hals brennt. alles brennt. ich kann nicht so sein. ich bin nicht so.

du liebst mich nicht. du liebst sie. meine hülle. meinen schein.

 

wie lang werde ich noch schweben zwischen wunsch, hoffnung und

erkenntnis, erkenntnis der hoffnungsl o s i g keit?

 

 

heute will ich nicht.

gestern will ich nicht.

morgen will ich nicht.

wann willst du dann wollen, frage ich mich? wenn du nicht mehr hier

bist??? 

10.3.09 23:45


fähigkeiten

fähigkeiten, die ich nicht besitze, hätte ich vielleicht gerne. Und manche "Fähigkeiten", dich ich besitze, hätte ich vielleicht lieber nicht.

 

für eine zeichne ich mich besonders aus, für das gegenteil-von-dem-machen-was-mich-glücklich-macht.

diese fähigkeit ist eng gekoppelst an Undiszipliniertheit.

 

Warum fragt ihr euch? 

Ich tue es.

Manchmal muss es sein.

Aber ich tue es auch, wenn ich nicht das Bedürfnis dazu habe, wenn ich es eigentlich nicht brauche.

Ich tue es, damit ich glücklich bin. Für die kleinste Sekunde. Obwohl ich SO genau weiß, dass ich mich dannach schlecht fühlen werde und dass es mich unglücklich macht. Ich tue es.

 

Warum?

Nur für diese eine Sekunde?

Scheinbar.

Es ist die Macht des Denkens, des Ersehnens, das unseren Körper steuert. Dafür haben wir eine Eigenschaft zu erlernen, dass wir nicht völlig unserem Körper ergeben sind. Disziplin.

Und so tue ich es einfach. Mit Undisziplin.

 

 

 

 

 

 

Essen.

 

 

1.3.09 23:36


higher

An dem Tag, an dem du die volle Verantwortung für dich selbst übernimmst,
der Tag, an dem du aufhörst, Entschuldigungen zu suchen,
an dem Tag beginnt dein Weg zum Ziel!

(Hermann Hesse)

 

 Und ich werde aufhören. Ich weiß, dass ich selber daran schuld bin. Auch, dass ich mich heute Abend nicht halten konnte.

 

und ich werde nicht auf die Toilette oder wohin auch immer rennen.

 


Ich gehe jetzt los. langsam, aber sicher. mit einem Lächeln, auch wenn du nicht mehr hier bist um zurückzulächeln. Ich lächele - für mich.

 

I can take you higher.

I can take ME higher.

23.2.09 21:10


would you kiss me if I asked you for?

i think, i would.

but you just don't ask.

 

I love you

 

 

 

es ist wie ein gewicht, das dich in ein loch zieht. ein gewicht, 3 mal so schwer wie du selbst. du willst nicht, aber du spürst, wie du tag für tag, stunde für stunde,(in der du nicht da bist. hier) dem abgrund näher kommst.

how to save a life.

how to save MY life?

19.2.09 00:14


1

ich wollte den stoppschalter drücken, aber ich konnte ihn nicht mehr finden. er war einfach verschwunden, als wollte er nicht gedrückt werden.

 

ich wollte weg. aber ich konnte nicht.

 

er sagte mir 'ich liebe dich' und ich? ich sagte - nichts. ich schwieg, drehte mich einfach um und ging. ich wollte nicht zurückschauen, aber allles zog mich zu dir und ich blieb stehen und schaute dich an, als hätte es niemals etwas anderes gegeben, das sich gelohnt hätte, anzuschauen.

warum kann ich mich nicht einmal selber verstehen?

 

 

the way to hell, wonderful. 

 

17.2.09 23:35


Die Entjungferung

nun ja - irgendwann musste ich ja den ersten Eintrag schreiben, nachdem ich mittlerweile jede Hoffnung aufgegeben habe, je den Zettel wiederzufinden, auf dem das Passwort für meinen alten Blog notiert war ( falls dieser Zettel überhaupt jemals existiert hat :D).

Was bringt das also für  Veränderungen mit sich?

Um ehrlich zu sein, keine. Meine Stimmung auf jeden Fall nicht.

 

 einen wunderschönen Freitag Abend.

 

Die einzige Möglichkeit eine Versuchung loszuwerden,
ist ihr nachzugeben.

 

 

6.2.09 22:19


[erste Seite] [eine Seite zurück]
Layout By Bunny